Archive for the ‘Weihnachten’ Category

Zwischen den Jahren

29. Dezember 2009

Rumgammeln, lesen, geschenkte Spiele spielen (Cranium von Parker ist wirklich toll), Weihnachtsreste essen und wie jedes Jahr „Speckendicken“ machen und auch essen. So koennte das Leben immer sein. All dies tun wir bei IHREN Eltern, schlafen tun wir im urgemuetlichen Wohnwagen. Ein Traum. Morgen geht’s nach Sylt, oder St. Peter Ording oder nach Nordstrand für einen Meerspaziergang und heißen Kakao. Übermorgen dann zurück nach Hannover. Dort warten Hausarbeiten unv Vorbereitungen auf mündliche Prufungen, kurz, der Alltag, aber der scheint grad noch in weiter Ferne.
Schoen.

Advertisements

Frohe Weihnachten…

24. Dezember 2009

…euch allen da draussen!

Alle Jahre wieder…

29. Dezember 2008

Oder so ähnlich. Irgendwie war Weihnachten dieses Jahr nicht so schön wie sonst.
Aber trotzdem ein paar schöne Bilder.
Der Weihnachtsbaum zu Hause, mit den Weihnachtsgeschenken die zu 90% für mich waren, weil alle anderen ihre Geschenke schon vorher bekommen haben.

Das Größte an Weihnachten ist aber immer das Event am 1. Weihnachtstag. Meine gesamte Familie mütterlicherseits macht sich auf den Weg in ein kleines Dorf und setzt sich in ein Wohnzimmer. Das sieht dann aus wie auf dem Bild oben. Hinter mir, stehen dann Mütter, Väter, und Partner der ältesten Enkel. Jedes Kind sagt ein Gedicht auf- angefangen beim Kleinsten. Dann ist schon mal ne Stunde rum. Und dann packt jedes Kind (wieder angefangen beim Kleinsten) nacheinander die Geschenke aus. Laut, wuselig, Tränchen, aber es ist immer mein privatpersönliches Weihnachtshighlight.

Mittlerweile bin ich aber schon wieder in Hannover und das ist auch gut so.

Und ich glaube, Ronja denkt über dieses Weihnachtsfest das gleiche wie ich:

Weihnachtsmufflig…

22. Dezember 2008

…bin ich dieses Jahr. Nein, nicht direkt mufflig, sondern einfach nicht in Stimmung. An der FH wars bis zum Schluss stressig, dann kam das Konzert (Es war super, Bilder und vielleicht auch ein bisschen Kostprobe folgen im neuen Jahr) und der Weihnachtsgeschenkemarathon den ich noch nie so wahrgenommen habe wie in diesem Jahr. So wirklich alle habe ich auch noch gar nicht zusammen, aber die restlichen muss ich dann wohl in Ostfriesland kaufen. Vielleicht gehts da ja noch ein bisschen besinnlicher zu. Da wird nämlich in 2 Stunden mein Zug hingehen. Und als meine Mama mich fragte ob ich heute mit zum Weihnachtsgroßeinkauf käme habe ich ganz nett abgesagt. Genug Stress gehabt in Hannover.
Jetzt geht’s der Erholung entgegen.
Noch mehr als auf die Ostfrieslanderholung, freu ich mich auf die Erholung die (hoffentlich) zwischen den Jahren in Hannover stattfindet. Dann haben mein Engel und ich endlich mal ein paar Tage ohne Stress, ohne Termine und nur für uns. Juhu. (Haben uns auch entschieden stressfrei „nachzubescheren…“)

In diesem Sinne wünsche ich ihnen allen ein frohes besinnliches Weihnachtsfest und einen gesegneten Jahreswechsel.

(Guter Vorsatz für’s nächste Jahr: MEHR BLOGGEN.)

Strafrecht II

15. Dezember 2008

Strafrecht… ist ein Monster… Aber ich glaub ich habs bezwungen heute in den 2 Stunden.

Also, meinetwegen kann jetzt Weihnachten werden.

Ca. 15 Weihnachtsgeschenke sind noch zu besorgen. Na dann! 😀

Advent, Advent…

5. Dezember 2008

In die Villa K26 ist der Advent eingezogen. Schon letzte Woche. Aber frisch verliebte Menschen kommen irgendwie nicht zum bloggen. Naja wenns denn wenigstens nur das Verliebtsein wär, stattdessen machen mir 2 Prüfungen vor Weihnachten zu schaffen. (Doof, doof, doof… wer kommt denn drauf auf ENGLISCH eine Präsentation zuhalten??? ARGH… ich natürlich…)

Naja aber zum Thema. 5 Adventskalender zieren mein Zimmer. Wundervoll. Nicht alle gehören mir, sondern auch Jule, aber mein Zimmer macht es so richtig schön weihnachtlich.
Außerdem wurden letzten Sonntag schon unzählige Plätzchen gebacken. (Fortsetzung folgt Montag wenn so 8 Leute unsere WG-Küche stürmen, jeder seinen mitgebrachten Teig ausrollt und die zwei Backofen sicher stundenlang auf Hochtouren laufen…)
Und grade haben Jule und ich Nikolausgeschenkchen „gebastelt“… aber seht selbst.

(Zum Vergrößern draufklicken)

Ach ja… ein Nikolauspäckchen haben Jule und ich auch schon bekommen von meinen Eltern. Dabei haben wir noch gar kein Brot und Wasser für den Nikolaus vor die Tür gestellt…

Wie ist das eigentlich bei euch? Stellt man auch was vor die Tür für den Nikolaus? Oder stellt ihr Stiefel raus?

Weihnachtsbäckerrei

20. November 2007




Tim und ich haben Plätzchen (klick zum vergrößern) gebacken mit ein bischen Hilfe von Jochen und Katharina.
Tadaaaaaa: Pink und rosa und alles 😀 Yeah
Das hat Spaß gemacht und prima von der blöden Präsentation morgen abgelenkt…

Bastel.WUT

13. November 2007


Meine ersten Strohsterne ^^ (Klick zum Vergrößern)
Ganz hübsch eigentlich. Besser als so Glitzer.kram.
Und es lenkt mich ab. Von was? Von was eigentlich?
Kopf zu! Goodbye Logik!

Frohe Weihnachten!

10. November 2007

Leute jetzt dreh ich völlig durch.
Ich bin schon seit einer Woche total in Weihnachtsstimmung. Ich könnte den ganzen Tag Rolf und seine Freunde „Wir warten auf Weihnachten“ hören. Ich hab noch keinen Weihnachtssüßkram gekauft und eigentlich ist es auch viel zu früh. Aber ich fühl mich so seltsam beschwingt. Ich will Schnee und Lichter. Und ich will das erste Türchen von meinem noch gar nicht vorhandenen Adventskalender öffenen. Ich will Weihnachtskarten verschicken (und ja, die hab ich schon gekauft) und Weihnachtsgeschenke kaufen. Plätzchen backen und draußen frieren. Glühweintrinken. Und vor allen Dingen will ich Weihnachtslieder hören ohne dass meine Mitbewohner weinen ^^
Till und ich haben gestern überlegt einen Weihnachtsbaum ins Wohnzimmer zu stellen, das find ich super.
Ich glaub ich schlag mal nen Wichteln vor 😀
So das musste ich mal loswerden.
(und vermutlich hab ich Weihnachten so gar keinen Bock mehr auf Weihnachten…-wir sollten Weihnachten vorverlegen!)