Archive for November 2008

Paare…

29. November 2008

….sind ätzend. Menschen die sich auf Partys küssen, sollten gar nicht erst eingeladen werden. Oder es sollte sowas wie einen Kussraum geben. „Küssen verboten“ sollte an den Eingangstüren stehen.

„Zum KÜSSEN bitte in die dafür vorgesehenen Bereiche gehen- zum Schutz der Kinder und der Nichtküsser.“

Das ist was ich bis jetzt immer gedacht habe. Bis eben ein neuer fantastischer Mensch in mein Leben getreten ist. Und gestern, auf der BierundBowleParty der FH waren wir die, die man (vermutlich) am liebsten auf den Mond in „Kussbereiche“ geschickt hätte.
Aber trotzdem denke ich, die Leute freuen sich für uns. und das sollen sie gefälligst auch!

Und eigentlich… ist es mir grade ziemlich egal was die Leute denken. Und das sollte es mir auch sein.
Denn ich bin un.end.lich verliebt. Und ich genieße das jetzt einfach ganz doll.

(Und heute fahren Jule und ich zu meinen Eltern…)

Advertisements

Wise Guys Konzert

23. November 2008

Jaja… es ist nicht immer leicht ich zu sein… und so klein noch dazu… Nie wieder auf ein Wise Guys Stehkonzert (es sei denn sie spielen in Hannover oder Umgebung. Ach was. Ich werde sicher wieder auf Stehkonzerte gehen.) Aber ich seh immer so wenig. Und warum müssen die Leute vor mir dann noch die Arme hochreißen??? 😉

Clemens als begossener Pudel bei „Nur für dich“

Tekkno und Jeden Samstag

Und danach: Der erste (und bestimmt letzte) Schnee des Jahres.

(DVD-Aufnahmen machen den Charme eines Livekonzertes kaputt- da waren wir uns einig.)

(Ich bin verliebt. Und sehr glücklich.)

.

16. November 2008

Eine kleine Geschichte

15. November 2008

Eins meiner Lieblingslieder. Aus MOZART! das Musical.

Manchmal, sind der König, die Mauern und das Tor innerlich.
Manchmal ist es besser auf den Bauch zu hören.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende…

Nach der Hausarbeit ist vor der Hausarbeit.

14. November 2008

Oder so ähnlich.

Hausarbeit/Präsentation zum Thema Essstörungen und ihre Relevanz für die Soziale Arbeit.
Handlungsanalyse
Strafrechtklausur

(Aber ich bin grad über alle Maßen glücklich. Ich bekomme eine fantastische Mitbewohnerin. Und morgen bekomme ich Besuch. Glücklich. Da ist das Arbeiten gleich viel leichter. Wenn ich denn mal angefangen hätte…)

Dieser Moment…

13. November 2008

Dort wo ich arbeite, kommen manchmal Studierende die Filme schneiden. So für die Uni, aber manchmal auch private. Gestern war eine junge Frau da. Sie nahm im Schnittraum platz und sichtete ihr Videomaterial. Dann musste auch ich in den Schnittraum, am anderen PC etwas machen. Natürlich hab ihr Filmmaterial gesehen. Äcker, von gefrorenem Tau überzogen, Sonnenaufgang, weiße Bäume. Ich wusste sofort: DAS ist Ostfriesland. Ich wollte erst nichts sagen, weil ich nicht so neugierig wirken wollte, es war ja auch ihr privater Film. Aber plötzlich fing sie an zu reden. „Ich war schon lange nicht mehr da oben. Viel zu lange.“ Ich erzählte ihr, dass ich auch aus Ostfriesland komme. Sie seufzte und sagte: „Dann kannst du dir ja vorstellen wie sehr ich das vermisse.“ Ich drehte mich zu ihr um und sah, wie sie sich die Augen wischte. „Weinachten fahr ich wieder hoch.“ sagte sie mit bedeckter Stimme. Dann saßen wir noch eine Weile schweigend da, schauten die wunderschöne ostfriesische Landschaft an und waren ziemlich melancholisch.

Dann klingelte das Windspiel an der Tür… Kundschaft.

…und Tschüss!

7. November 2008

Heut geht’s auf’s Chorprobenwochenende!
Ich freu mich sehr.
Bis nächste Woche!

(P.S.: Den Praktikumsplatz hab ich bekommen!)

Spontan: Heute Hospitation

5. November 2008

Ui ui ui. Gestern einen Anruf getätigt (oder eher bekommen- ganz strange Geschichte…) und heute geh ich Hospitieren. Ich kenne die Einrichtung nicht wirklich, ich lass mich gleich einfach überraschen. Und mit etwas Glück hab ich heute Abend einen Praktikumsplatz für das acht Wochen Praktikum in den nächsten Semesterferien.
Daumen drücken!

PS.: Eigentlich wollte ich sowas nicht tun, aber in anbetracht der Tatsache, dass ich dieses Semester 6(!!) Prüfungsleistungen machen muss und im nächsten KEINE hab ich mich entschieden eine Hausarbeit in das nächste Semester zu schieben. Entlastung pur.

Mal wieder Cookies…

2. November 2008

…aber diesmal sind sie so wie ich sie mir vorgestellt hab. Ich hab, wie Frau Barcomi mir geraten hat, erstmal die normalen einfachen Chocolate Chip Cookies gemacht. (Die Unterhitze bekommt ihnen nicht so gut, aber was soll ich tun? Ich kann’s ja nicht ändern…)


Und ich rieche wie ein einziger großer Cookie…

Gefragt

2. November 2008

Frau Miest hat gefragt wie unsere Desktops aussehen. Meiner so:

(an dieser Stelle unterbrechen wir das Programm für eine kleine Werbepause. Sie haben den Film Little Miss Sunshine mit Abigail Breslin noch nicht gesehen? Schrecklich!! Holen sie es nach!!)

Und ihrer?