Ein Wochenende im Mittelalter – Gallimarkt 1508

Letzte Woche war ja der (erste) Mittelaltermarkt anlässlich des Jubiläums des Gallimarkts in Leer.

Da die Theatergruppe des Heimatvereins ab Oktober ein historisches Stück spielt in dem es um den ersten Gallimarkt 1508 geht, durften wir da, in den Bühnenkostümen natürlich nicht fehlen.

Meine Schwester hat dann sogar bei der Marktrechtübergabe mit dem „Grad Edzard“ tanzen dürfen.

Am Abend war dann ein schauriger Pesteinzug, der den Abend beendete.

Aber seht selbst:De söte Hex (meine Schwester) umgeben von ihren Fans. Die Dame mit dem Korb, das bin ich.

Der Freund von der söten Hex. Sowohl im Stück als auch im echten Leben


Die Pest fordert erste Opfer in Leer

Selbstgeißelung ist schon was fieses…

Bengalische Lichter zum Abschluss. (Um meinen Vater zu zitieren: Bengalische Lichter könnte alles sein. Das könnte auch ein Feuerzeug sein. ^^)
Werbeanzeigen

Eine Antwort to “Ein Wochenende im Mittelalter – Gallimarkt 1508”

  1. Der Sascha Says:

    Boah !
    Geilomat, das häte ich gern miterlebt. Schickes Kostüm;
    Ich hätte auch gern eins… =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: