Archive for Juni 2008

Wohnzimmerstöckchen

21. Juni 2008

Wie sieht euer Wohnzimmer aus?
Das Wohnzimmer das mir dieses Stöckchen nahe legte findet ihr hier.
Hier nun meins. Ähh.. unseres. Wird von zur Zeit sieben Menschen bewohnt.



Advertisements

Ronja

15. Juni 2008


(Nein, sie trägt dieses T-Shirt nicht immer. Nur zu besonderen Anlässen…)

Liebe Menschen.

14. Juni 2008

Wenn ich euch NICHT frage, dann will ich auch KEINE Antwort.

P: „Ich finde dieses ist nicht dein schönstes T-shirt.“
M: „Das Shirt was du vor 2 Minuten noch anhattest ist schöner.“

Ja was denn. Am besten geh ich nackig.
Und ihr wollt dass ich selbstbewusst auftrete? Ja? Dann überlegt das nächste Mal was ihr sagt.
Wetten es kommt gleich noch ein: „Möchtest du deine Haare nicht lieber offen tragen?“

Nein. Wenn ich das gewollt hätte, hätte ich mir keinen Zopf gemacht.

Mein neuer Mitbewohner…

11. Juni 2008

ist mir grad unheimlich… der hat beim Fussball spiel grade sooo geschrien und überall gegen geschlagen… In dem Maße hab ich das noch nie erlebt.
Merken: Ich werde nie was gegen die Türkische Mannschaft sagen…

Mach uns die Sinnflut…

1. Juni 2008

Das LandesJugendCamp in Bildern und Worten.

Zahlen und Fakten: 1800 Jugendliche, und viele Ehren- und Hauptamtliche Helfer, gefühlte 60 Grad und gefühlte 0 Quadratmeter Schatten. 3 große Gottesdienste mit allen auf dem Plaza, unzählige Musik-, Theater-, Akrobatikgruppen.

Das Campen war toll. Es war nicht zu kalt und nicht zu warm, an die Maulwürfshügel konnte man sich gewöhnen. Die Dixies waren nicht sehr ekelig und duschen…. gab es halt nicht wirklich.


Musik und Theater, teilweise richtig gut. Das Improtheater war auf jeden Fall sehr witzig.
„Es kam einfach über mich. Ich musste töten, töten, töten.“ „Aber hättest du ihn auch getötet wenn es DEIN Regenwurm gewesen wäre?“ „Ja! Er hat mich provoziert!“

SINNvolles.
Der Flashmob „Wir schlagen den Klimawandel“



Und zu guter letzt immer dran denken: